TECHNODATA GmbH > Schweißkopf Typ T-250

Schweißkopf Typ T-250

Schweißkopf Typ T-250 - GerPromDer Schweißkopf Typ T-250 wird für Rohr-zu-Rohrboden-Schweißungen nach dem WIG-Schweißverfahren, mit und ohne Zusatzwerkstoff, eingesetzt. Er zeichnet sich durch einfache Handhabung, hohe Anpassungsfähigkeit an die gestellten Schweißaufgaben sowie einer exakten Brennerführung aus.

Schweißkopf Typ T-250Der Schweißkopf von TECHNODATA GmbH besteht aus Zentralkörper mit Zentrierglocke, Brennereinheit und einer angeflanschten, mitdrehenden Drahteinheit. Der wassergekühlte Brenner, der radial, axial und im Winkel eingestellt werden kann, rotiert um die Hauptachse. Die Medien Strom, Schutzgas und Wasser werden über Endloskupplungen übertragen. Der Schweißkopf wird mit einer auf einem Zentrierdorn montierten Zentrierpatrone im zu schweißenden Rohr zentriert und über präzise, der Rohrteilung am Rohrboden anzupassende Stützfüße, positioniert. Stabile Halterungen sorgen für eine sichere Zuführung des Kaltdrahtes. Stufenlos einstellbare Antriebsmotoren für die Rotation und den Drahtvorschub, sowie eine exakte Wegerkennung, ermöglichen die freie Einstellung für einen automatischen Ablauf des Schweißvorgangs für Ein- und Mehrlagen-schweißungen.

Schweißkopf Typ T-250Der Orbital-Schweißkopf Typ T-250 ermöglicht sichere, reproduzierbare Rohr-zu-Rohrboden-Schweißungen bei einfachster Handhabung. Aufgrund der optimalen Gewichtsverteilung des Schweißkopfes kann dieser mit Hilfe eines Seilzuges / Balancer so positioniert werden, dass keine zusätzliche Unterstützung, z. B. vom Werker, benötigt wird.

Dadurch besteht die Möglichkeit, dass mehrere Schweißköpfe gleichzeitig von einem Schweißer bedient werden können.

Schweißkopf Typ T-250Die eigene Durchführung von Schweiß-Werkaufträgen in Deutschland gewährleisten u.a. eine ständige Qualitätsüberprüfung sowie Qualitätsoptimierung des Schweißkopfes. Gemessen wird dies an 24-stündigen Dauereinsätzen über mehrere Kalendertagen, bis zu 12 Tagen, unter Produktionsbedingungen beim Kunden!

Aufgrund seiner flexiblen Konstruktion kann der Schweißkopf, Typ T-250, in Verbindung mit Sonderapplikationen für viele Schweißaufgaben verwendet werden:

  • Luftkühler mit offenen oder geschlossenen Vorkammern
  • Apparate mit zurück gesetzten Rohrpositionen, z.B. „INBORE“ Schweißungen
  • Apparate mit oxydationsempfindlichen Qualitäten ( z. B. Titan )

In Verbindung mit der Technodata WIG Stromquelle, Typ IM-99, kann der Schweißkopf, Typ T-250, eine optimale Lösung für jede Schweißaufgabe bieten, die an den Hersteller von Wärmetauschern jeglicher Art gestellt wird.

Es muss darauf hingewiesen werden, dass eine optimale Schweißnahtvorbereitung Grundvoraussetzung für jegliche erfolgreiche Automatenschweißungen ist! Dazu ist besonders auf Sauberkeit und gleichmäßige Rohrpositionierung zu achten!

Für die Schweißnahtvorbereitung biete die Firma Technodata GmbH speziell entwickelte Anlagen sowie Werkzeuge an !

Technische Daten :

mit Standardausrüstung:

  • Endloskupplung für Schutzgas, Wasser und Strom
  • Wegsteuerung für die Rotation
  • Brenner wassergekühlt, schwenkbar
  • Schlitten für gemeinsame Radialverstellung von Brenner und Drahthalterung
  • Tubusring für gemeinsame Axialverstellung von Brenner und Drahthalterung
  • mitdrehende Kaltdrahteinheit, abnehmbar ( Spule: D 100 / d= 0,6 - 1,2 mm / ca. 1 kg )
  • Rotationsgeschwindigkeit: 0,2 - 5 min -1
  • Drahtvorschub: 0 - 1,5 m / min
  • Elektrodendurchmesser: 1,6 - 3,2 mm • max. Strombelastbarkeit: 200 A
  • Gewicht (ohne Spule): 7,5 kg
  • Maße (ohne Zentrierung): L= 450 mm D= 120 mm

Optionen: Zusatzgaskammer, pneumatisches Spannsystem, motorische Brennerverstellung, Stützring, Sonderbrenner, Sonderzentrierungen, Balancer u.s.w.

 

TECHNODATA GmbH - GerProm


Zurück