PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG > QUINT POWER Stromversorgungen

QUINT POWER Stromversorgungen

Блоки питания QUINT POWER

Stromversorgungen – QUINT POWER mit SFB-Technology - Nutzen Sie die funktionellen Vorteile der Stromversorgungen QUINT POWER von PHOENIX CONTACT in besonders schmaler Bauform.

Die einmalige SFB Technology und die präventive Funktionsüberwachung erhöhen die Verfügbarkeit Ihrer Applikation.

Vorteile von QUINT POWER Stromversorgungen

  • QUINT POWER StromversorgungenSchnelles Auslösen von Standard-Leitungsschutzschaltern
    Dynamische Leistungsreserve SFB Technology mit bis zu 6-fachem Nennstrom für 12 ms
  • Präventive Funktionsüberwachung
    Meldet kritische Betriebszustände bevor Fehler auftreten durch permanente Überwachung von Ausgangsspannung und -strom, Fernüberwachung durch aktiven Schaltausgang und potenzialfreien Relaiskontakt
  • Zuverlässiges Starten schwieriger Lasten
    Statische Leistungsreserve POWER BOOST mit bis zu 1,5-fachem Nennstrom dauerhaft
  • Servicefreundliche Anschlusstechnik
    Codierte COMBICON-Steckverbinder bis einschließlich 10A
  • Installationskosten minimieren
    Dritte Minusklemme als Erdungsklemme
  • Ausgleich von Spannungsfällen
    Frontseitig einstellbare Ausgangsspannung, mit drei Stromversorgungen der Ausgangsspannungen 12, 24 und 48 V DC lässt sich der Spannungsbereich von 5 ... 56 V DC abdecken
  • Spart über 50% Platz im Schaltschrank
    Schmale Bauform, z. B. 40 A Ausgangsstrom im 96 mm schmalen Gehäuse
  • Robustes Design
    Metallgehäuse und Temperaturweitbereich von -25 bis +70°C

Technische Daten

Eingang

  • 1-phasig (85 - 264 V AC / 90 - 350 V DC)
  • 3-phasig (3x 320 - 575 V AC / 450 - 800 V DC)

 

Ausgang

  • Leistung: bis 1000 W
  • Spannung: 12 V, 24 V, 48 V DC

Was ist SFB Technology?

Mit der SFB Technology (Selective Fuse Breaking Technology), dem 6-fachen Nennstrom für 12 ms, lassen sich erstmalig auch Standard-Leitungsschutzschalter zuverlässig und schnell auslösen. Fehlerhafte Strompfade werden selektiv abgeschaltet, der Fehler wird eingegrenzt und wichtige Anlagenteile bleiben in Betrieb.

Praxis-Beispiel: Kurzschluss außerhalb des Schaltschranks

In der Anlage werden die Verbraucher von einem Schaltnetzteil mit 24 V DC versorgt. Die einzelnen Strompfade sind jeweils mit einem Leitungsschutzschalter 6 A - Charakteristik B abgesichert.

Es kommt zum Kurzschluss auf der Zuleitung zu einem Display! Für das sichere Auslösen innerhalb weniger Millisekunden benötigen Leitungsschutzschalter einen hohen Kurzschlussstrom. Handelsübliche Schaltnetzteile sind dazu häufig nicht in der Lage.

Die eingesetzte Stromversorgung QUINT POWER mit SFB Technology 24 V / 10 A liefert dagegen kurzzeitig 60 A. Die Sicherung löst innerhalb weniger Millisekunden aus!

QUINT POWER mit SFB Technology garantiert das schnelle und zuverlässige Auslösen von Standard-Leitungsschutzschaltern. Der fehlerhafte Strompfad ist abgeschaltet - alle weiteren Verbraucher wie Steuerung und I/O werden durchgängig mit 24 V DC versorgt – die Anlage läuft weiter.

PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG


Zurück