Impressum | Kontakt | GerProm Русский
Kundenakquisition und Promotion für Ihre Produkte in Russland

Anfrage senden

Ihre Nachricht:
*Name:
Organisation:
*Email:


Lösungen
Produktentwicklung
Wärmeversorgung Identifikation von Personen und (Transport-)Gütern Energieeffizienz Grundstückserschließung Verschleißreduzierung bei Produktionsanlagen Wasserversorgung und -aufbereitung Isolierung Lager- und Transportsicherheit Oberflächenbearbeitung Entwicklung der Transportinfrastruktur Gebäudeökologie Recycling Automatiserung Warenschutz Spionageabwehr Kommunikation Qualitätssicherung Produktentwicklung teamtechnik Maschinen und Anlagen GmbH ECKELMANN AG NORMAG Labor- und Prozesstechnik GmbH
voxeljet technology GmbH
Unterbrechungsfreier Betrieb Energieversorgung Arbeitsschutz Ausstattung für Lernprozesse Krankenhausausstattung Zerstörungsfreie Prüfung

Anlage zur Absorption von Reaktionsgasen

Anlage zur Absorption von ReaktionsgasenDie Apparatur zur Absorption von Reaktionsgasen des Unternehmens Normag Labor- und Prozesstechnik GmbH, zeichnet sich durch eine kompakte Bauweise aus, die den hohen Sicherheitsbedürfnis für die Handhabung solcher Apparaturen besonders entgegen kommt.

Anlage zur Absorption von ReaktionsgasenAls Werkstoff werden ausschließlich Borosilikatglas 3.3 und PTFE verwendet. Auf Wunsch kann eine Kunststoffbeschichtung vorgenommen werden. Nur eine Flanschverbindung wird von der Absorptionsflüssigkeit benetzt, während alle anderen Verbindungen im Gasbereich liegen. Um auch hochkonzentrierte Laugen als Absorptionsflüssigkeit verwenden zu können, sind die Flanschverbindungen und sonstigen Kugelschliffverbindungen in der Schlifffläche poliert und ermöglichen so eine lange Standzeit. Die Verbindungen werden mit Teflondichtungen abgedichtet, ansonsten dienen Spindelventile aus PTFE/Borosilikatglas 3.3 zur Absperrung der Gase und der Absorptionsflüssigkeit.

Anlage zur Absorption von ReaktionsgasenDie Apparatur besteht aus einer Absorptionskolonne, die unmittelbar an einem Auffanggefäß für die Absorptionsflüssigkeit angeschmolzen ist. Das Auffanggefäß wird durch eine innenliegende Doppelspirale aus Borosilikatglas 3.3 gekühlt.

Anlage zur Absorption von ReaktionsgasenUnterhalb des Auffanggefäßes ist die Glaspumpe zur Zwangsumwälzung der Absorptionsflüssigkeit mit stopfbuchsenlosen Magnetantrieb angeflanscht, die einen schnellen Austausch gewährleistet. Das Saug- und Druckrohr liegt aus Sicherheitsgründen innerhalb der Absorptionskolonne. Als Füllkörper verwendet man zweckmäßiger weisse Raschig Ringe.

Die Apparatur zur Absorption von Reaktionsgasen wird in unterschiedlichen Größen gebaut. Als Laborapparatur für die Aufstellung auf dem Labortisch sind die Größen 6 Liter und 10 Liter vorgesehen. Für größere Reaktionsansätze steht auch eine Apparatur mit einem größeren Volumen für die Reaktionsflüssigkeit zur Verfügung.

Für die Apparatur kann ein fahrbares Stativ geliefert werden, dessen Platzbedarf bei ca.500/500mm liegt.

ВVorteilhaft kann diese Absorptionsapparatur in Verbindung mit Rotationsverdampfern eingesetzt werden. Die Absorption von reaktionsfähigen Gasen ist im Vakuumbereich gleichermaßen möglich und sollte mehr und mehr Beachtung finden.

NORMAG Labor- und Prozesstechnik GmbH

Gebr. Heinemann kauft bei Aeroflot Duty Free Geschäfte

In Russsland verfügen die deutschen Investoren bereits über das Handelsnetz Travel Retail an den Flughäfen Pulkovo und Domodedovo. Nun weitet Ger. Heinemann seine Präsenz auf Sheremetyevo aus.

IPO der MD Medical Group

MD Medical Group – Verwaltungsunternehmen des Kliniknetzes „Mutter und Kind“ veröffentlicht Informationen über den Handel auf der Londoner Fondsbörse: Der Aktienpreis liegt bei 12 $.

Top-Manager-Importe legalisiert

Aufgrund des WHO-Beitritts ist russische Regierung dazu gezwungen, den Zugang zum Arbeitsmarkt für ausländische Bürger zu lockern. Ausländische Firmen dürfen nun bis zu fünf Manager importieren.


Veranstaltungen

7. IHK Außenwirtschaftstag NRW 2012

Der „7. IHK-Außenwirtschaftstag NRW“ am 13. September 2012 in Dortmund richtet sich insbesondere an klein- und mittelständische Unternehmen, die im internationalen Geschäft tätig sein wollen. In den Workshops werden die Länder- und Regionen-Schwerpunkte wie die BRIC-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China), Arabischer Golf und Nordamerika behandelt.

Konferenz „Underground City 2012“ in St. Petersburg

Vom 27. bis zum 29. Juni 2012 in St. Petersburg findet die Konferenz „Underground City 2012“ statt. Das wichtigste Ziel des Treffens ist es, sich mit den Erfahrungen der Entwicklung des unterirdischen Raumes der Metropolen vertraut zu machen und potenzielle Investoren zur Schaffung einer großstädtischen unterirdischen Infrastruktur zu gewinnen.

Russland für Mittelständler und Familienunternehmer

Kongress 12. Juni 2012 im Steigenberger Hotel HamburgDas moderne Russland. Innovative Märkte. Chancen und Wachstum. Made in Germany - Ihre Eintrittskarte in die russischen Märkte.