Veranstaltungen > Konferenz „Underground City 2012“ in St. Petersburg

Konferenz „Underground City 2012“ in St. Petersburg

Vom 27. bis zum 29. Juni 2012 in St. Petersburg findet die Konferenz „Underground City 2012“ statt. Die Durchführung der Veranstaltung wird vom Ministerium der Russischen Föderation für regionale Entwicklung, von der nationalen Vereinigung der Baumeister, der Architekten sowie der nationalen Vereinigung der Designer unterstützt. Das wichtigste Ziel des Treffens ist es, sich mit den Erfahrungen der Entwicklung des unterirdischen Raumes der Metropolen vertraut zu machen und potenzielle Investoren zur Schaffung einer großstädtischen unterirdischen Infrastruktur zu gewinnen.

Im Rahmen dieser internationalen Konferenz finden Sitzungen in Arbeitsgruppen statt, in denen die Grundsätze der unterirdischen Städteplanung mit dem Ziel, den städtischen Wohnraum so angenehm wie möglich zu gestalten, diskutiert werden. Weiterhin werden die Fragen nach der Finanzierung geplanter Projekte, der Implementierung moderner Technologien und der Entwicklung eines Systems mit einem wissenschaftlichen und personellen Potenzial in Bezug auf die Aneignung des unterirdischen Wohnraumes gestellt. Parallel hierzu findet eine Ausstellung mit internationalen und russischen Projekten zum Thema der Konferenz in Form von Modellen, Fotografien und Videos, 3D-Projektionen und Skizzen statt.

Unter der Berücksichtigung der jahrelangen Erfahrung zahlreicher Spezialisten in Deutschland im Bereich der Aneignung des unterirdischen Raumes sind Experten deutscher Großstädte herzlich zur Teilnahme an der Konferenz und Ausstellung eingeladen. Nähere Informationen zur Konferenz finden Sie unter www.undergroundcity-forum.com


Zurück