Impressum | Kontakt | GerProm Русский
Kundenakquisition und Promotion für Ihre Produkte in Russland

Anfrage senden

Ihre Nachricht:
*Name:
Organisation:
*Email:


Lösungen
Recycling
Wärmeversorgung Identifikation von Personen und (Transport-)Gütern Energieeffizienz Grundstückserschließung Verschleißreduzierung bei Produktionsanlagen Wasserversorgung und -aufbereitung Isolierung Lager- und Transportsicherheit Oberflächenbearbeitung Entwicklung der Transportinfrastruktur Gebäudeökologie Recycling WEIMA Maschinenbau GmbH AVA- Huep GmbH u. Co. KG Adelmann Umwelt GmbH Beckmann Technik & Service KG UNTHA Recyclingtechnik GmbH

Automatiserung Warenschutz Spionageabwehr Kommunikation Qualitätssicherung Produktentwicklung Unterbrechungsfreier Betrieb Energieversorgung Arbeitsschutz Ausstattung für Lernprozesse Krankenhausausstattung Zerstörungsfreie Prüfung

Zerkleinerer RS30

Zerkleinerer RS30Die zuverlässigen sowie sehr robusten RS30 und RS40 Zerkleinerer von UNTHA Recyclingtechnik GmbH haben sich über Jahrzehnte bewährt und wurden speziell für ein breites Anwendungsspektrum entwickelt.

Die Maschinen können als „Standalone-Lösung“ betrieben oder in komplexe Anlagen integriert werden, wo sie aufgrund des sehr kompakten Designs gerne eingesetzt werden.

Sie zeichnen sich besonders durch hohe Verfügbarkeit und Prozesssicherheit aus, besitzen ein zweckmäßiges Design und sind einzigartig produktiv.

Funktionsweise und Aufbau

Zerkleinerer RS30Das zu zerkleinernde Material wird nach dem Einzug in das innere Schneidwerk (Hauptschneidwerk) (1) in nur einem Zerkleinerungsprozess sowohl vor- als auch nachzerkleinert. Fallen die zerkleinerten Teile nicht sofort durch das Lochsieb (2), werden sie von den Zähnen des äußeren Schneidwerkes (Nebenschneidwerk) (3) nach oben befördert und dem Zerkleinerungsprozess nochmals zugeführt. Durch das Lochsieb wird die Größe der Endfraktion bestimmt.

Anwendungsfälle: Akten, Armaturenbretter, Autoinnenverkleidungen, Banknoten, Biomüll , CDs, Folien, Grünabfälle, Gummiabfälle, Holzabfälle, Kartonagen, Kartonrohre, Kunststofffässer, Kunststoffgebinde, Leder, Metallspäne, Papier, Plastikflaschen, Produktionsabfälle, Schaumstoffplatten, Stanzgitterabfälle, Stoßstangen, Tetrapaks, Textilien, Trafospulen, Verpackungsmaterialien, u.v.m.

Optionen

Zerkleinerer RS30Hydraulisches Nachdrücksystem (J) für den besseren Einzug von sperrigen Materialien

Weitere Optionen

  • Frequenzumformer für stufenlose Drehzahlanpassung an das zu zerkleinernde Inputmaterial und zur Reduktion von Stromspitzen beim Maschinenanlauf
  • Austragschnecken für einen effektiven Abtransport des Outputmaterials
  • Automatisches Zentralschmiersystem
  • UNTHA Sorglospaket

UNTHA Recyclingtechnik GmbH

Gebr. Heinemann kauft bei Aeroflot Duty Free Geschäfte

In Russsland verfügen die deutschen Investoren bereits über das Handelsnetz Travel Retail an den Flughäfen Pulkovo und Domodedovo. Nun weitet Ger. Heinemann seine Präsenz auf Sheremetyevo aus.

IPO der MD Medical Group

MD Medical Group – Verwaltungsunternehmen des Kliniknetzes „Mutter und Kind“ veröffentlicht Informationen über den Handel auf der Londoner Fondsbörse: Der Aktienpreis liegt bei 12 $.

Top-Manager-Importe legalisiert

Aufgrund des WHO-Beitritts ist russische Regierung dazu gezwungen, den Zugang zum Arbeitsmarkt für ausländische Bürger zu lockern. Ausländische Firmen dürfen nun bis zu fünf Manager importieren.


Veranstaltungen

7. IHK Außenwirtschaftstag NRW 2012

Der „7. IHK-Außenwirtschaftstag NRW“ am 13. September 2012 in Dortmund richtet sich insbesondere an klein- und mittelständische Unternehmen, die im internationalen Geschäft tätig sein wollen. In den Workshops werden die Länder- und Regionen-Schwerpunkte wie die BRIC-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China), Arabischer Golf und Nordamerika behandelt.

Konferenz „Underground City 2012“ in St. Petersburg

Vom 27. bis zum 29. Juni 2012 in St. Petersburg findet die Konferenz „Underground City 2012“ statt. Das wichtigste Ziel des Treffens ist es, sich mit den Erfahrungen der Entwicklung des unterirdischen Raumes der Metropolen vertraut zu machen und potenzielle Investoren zur Schaffung einer großstädtischen unterirdischen Infrastruktur zu gewinnen.

Russland für Mittelständler und Familienunternehmer

Kongress 12. Juni 2012 im Steigenberger Hotel HamburgDas moderne Russland. Innovative Märkte. Chancen und Wachstum. Made in Germany - Ihre Eintrittskarte in die russischen Märkte.