Impressum | Kontakt | GerProm Русский
Kundenakquisition und Promotion für Ihre Produkte in Russland

Anfrage senden

Ihre Nachricht:
*Name:
Organisation:
*Email:


Lösungen
Unterbrechungsfreier Betrieb
Wärmeversorgung Identifikation von Personen und (Transport-)Gütern Energieeffizienz Grundstückserschließung Verschleißreduzierung bei Produktionsanlagen Wasserversorgung und -aufbereitung Isolierung Lager- und Transportsicherheit Oberflächenbearbeitung Entwicklung der Transportinfrastruktur Gebäudeökologie Recycling Automatiserung Warenschutz Spionageabwehr Kommunikation Qualitätssicherung Produktentwicklung Unterbrechungsfreier Betrieb Energieversorgung Arbeitsschutz Ausstattung für Lernprozesse Krankenhausausstattung Zerstörungsfreie Prüfung

Batterien CYSCO ENERGY

Батареи и аккумуляторы для систем ИБПDie Speicherung elektrischer Energie erfolgt üblicherweise in Batterien auf der Basis eines elektrochemischen Systems. Wieder aufladbare Batterien werden Akkumulatoren genannt.

In einem Akkumulator wird beim Aufladen elektrische Energie in chemische Energie umgewandelt. Das System steht so lange im Gleichgewicht, wie zwischen den beiden Elektroden kein Strom fließen kann. Wird aber ein Verbraucher angeschlossen, so wird die chemische Energie wieder in elektrische Energie umgewandelt (Galvanische Zelle).

Наиболее часто используемыми в производстве аккумуляторов материалами являются свинец, никель и литий.

Die zur Herstellung von Akkumulatoren häufig verwendeten Materialien sind Blei, Nickel und Lithium.
In der industriellen Ersatzstromtechnik wird überwiegend der Bleiakkumulator eingesetzt.

Man unterscheidet offene und geschlossene Akkumulatoren.

Batterien CYSCO ENERGY - In offenen Akkumulatoren ist der Elektrolyt (Schwefelsäure) flüssig und wieder auffüllbar. Im Betrieb können ätzende Gase entstehen. Für den Betrieb dieser Akkumulatoren ist ein separater und belüfteter Batterieraum notwendig. Mit offenen Akkumulatoren können sehr große Kapazitäten realisiert werden.

- In geschlossenen Akkumulatoren ist der Elektrolyt (z.B. in einem Gel oder Vlies) festgelegt. Der Akkublock ist vollständig gekapselt, Gase treten im Normalfall nicht aus. Der Betrieb ist lageunabhängig und völlig wartungsfrei. Geschlossene Akkumulatoren können daher direkt in den Elektronikschrank eingebaut werden.

In USV- und UGV-Anlagen von CYSCO ENERGY GmbH werden i.d.R. spezielle geschlossene Akkumulatoren mit einer typischen Gebrauchsdauer von 10 Jahren gem. EUROBAT verwendet.

Обзор некоторых типов аккумуляторов компании CYSCO ENERGY

Typ Spannung Nennkapazität* UL Maße in mm LxBxH
Gewicht
SGP 6-225 6 V 225 Ah UL 320 x 176 x 225 34,9 kg
SGP12-30 12 V 30 Ah UL 166 x 125 x 175 9,7 kg
SGP12-60 12 V 60 Ah UL 229 x 138 x 208 18,8 kg
SGP12-80 12 V 80 Ah UL 261 x 173 x 221 27,5 kg
SGP12-180 12 V 180 Ah UL 530 x 206 x 214 60,5 kg
SGP12-260 12 V 260 Ah UL 521 x 269 x 220 81,3 kg

* Ah/20ºC, C20@1,75Vpc CYSCO ENERGY liefert geschlossene Akkumulatoren bis 3000 Ah.

Die Ladung des Akkumulators erfolgt mit stabilisierter Gleichspannung geringer Welligkeit. Das Ladegerät muss eine U/I Kennlinie haben (Konstant-Spannung / Konstant-Strom) gem. DIN 41773 Teil 1. Die Ladespannung beträgt 2,3 V je Zelle, also 13,8 V für einen 12 V Akku bei 21°C.
Die Ladespannung ist temperaturabhängig.

Temperaturbereich

Die Kapazität eines Akkus ist abhängig von der Umgebungstemperatur. Die optimale Betriebstemperatur beträgt 20 Grad Celsius.

Betriebsparameter

  • Batterien CYSCO ENERGYnominale Betriebstemperatur: 20ºC +/- 3ºC
  • max. Betriebsbereich: - 5ºC bis ca. +45ºC
  • Ladung: -20ºC bis ca. +60ºC
  • Entladung: -20ºC bis ca. +60ºC
  • Lagerung: -20ºC bis ca. +60ºC

 

Einfluss der Umgebungstemperatur auf die Kapazität eines vollgeladenen Akkus:

  • 40 Grad Celsius: 102% Kapazität
  • 20 Grad Celsius: 100% Kapazität
  • 0 Grad Celsius: 85% Kapazität
  • -15 Grad Celsius: 65% Kapazität

Reihen- und Parallelschaltung
Akkumulatoren sollten möglichst nicht parallel geschaltet werden. Lässt es sich nicht vermeiden, sollten nicht mehr als zwei baugleiche und gleich alte Akkus parallel geschaltet werden.
Es können beliebig viele Akkumulatoren in Reihe geschaltet werden.

Wartung
Die Akkumulatoren sind wartungsfrei (VDE 0510, DIN 57510)

Gebrauchsdauer
Die Gebrauchsdauer der Akkumulatoren ist abhängig von den gefahrenen Lade- Entladezyklen, der Entladungstiefe und der Temperatur.
Im Bereitschaftsparallelbetrieb bei 20°C beträgt die zu erwartende Gebrauchsdauer typ. 10 Jahre gem. EUROBAT

Pflege von Batterieanlagen
Batterien sind "aktive" elektro-chemische Kraftpakete. Um im Notstromfall jederzeit ihre volle Kraft entfalten zu können, müssen Batterien regelmäßig "arbeiten". Gerade bei USV-Anlagen wo die Batterien im Bereitschafts-Parallelbetrieb gefahren werden, kommt es oft vor, dass die Batterien über einen längeren Zeitraum nur auf Ladeerhaltungsspannung laufen und keinen vollständigen Lade-/Entladezyklus fahren können. Dieses kann jedoch zum frühzeitigen Ausfall führen. Einzelne Zellen sulfatieren und werden hochohmig, sie können dann keinen oder nur noch sehr geringen Strom liefern. Bei einer Reihenschaltung von mehreren Batterien führt somit der Ausfall einer einzelnen Zelle zum Ausfall der gesamten Batterieanlage.

CCYSCO ENERGY empfiehlt:

  • Regelmäßige (monatliche) Kontrolle der gesamten Batterieanlage mit Lasttest und einem vollen Lade- /Entladezyklus.
  • Prüfung der einzelnen Zellenspannungen unter Last!
  • Installation von Batterieüberwachungmodulen der CYSCO ENERGY GmbH, die einen Batterieausfall schon im Vorfeld melden.

CYSCO ENERGY GmbH

Gebr. Heinemann kauft bei Aeroflot Duty Free Geschäfte

In Russsland verfügen die deutschen Investoren bereits über das Handelsnetz Travel Retail an den Flughäfen Pulkovo und Domodedovo. Nun weitet Ger. Heinemann seine Präsenz auf Sheremetyevo aus.

IPO der MD Medical Group

MD Medical Group – Verwaltungsunternehmen des Kliniknetzes „Mutter und Kind“ veröffentlicht Informationen über den Handel auf der Londoner Fondsbörse: Der Aktienpreis liegt bei 12 $.

Top-Manager-Importe legalisiert

Aufgrund des WHO-Beitritts ist russische Regierung dazu gezwungen, den Zugang zum Arbeitsmarkt für ausländische Bürger zu lockern. Ausländische Firmen dürfen nun bis zu fünf Manager importieren.


Veranstaltungen

7. IHK Außenwirtschaftstag NRW 2012

Der „7. IHK-Außenwirtschaftstag NRW“ am 13. September 2012 in Dortmund richtet sich insbesondere an klein- und mittelständische Unternehmen, die im internationalen Geschäft tätig sein wollen. In den Workshops werden die Länder- und Regionen-Schwerpunkte wie die BRIC-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China), Arabischer Golf und Nordamerika behandelt.

Konferenz „Underground City 2012“ in St. Petersburg

Vom 27. bis zum 29. Juni 2012 in St. Petersburg findet die Konferenz „Underground City 2012“ statt. Das wichtigste Ziel des Treffens ist es, sich mit den Erfahrungen der Entwicklung des unterirdischen Raumes der Metropolen vertraut zu machen und potenzielle Investoren zur Schaffung einer großstädtischen unterirdischen Infrastruktur zu gewinnen.

Russland für Mittelständler und Familienunternehmer

Kongress 12. Juni 2012 im Steigenberger Hotel HamburgDas moderne Russland. Innovative Märkte. Chancen und Wachstum. Made in Germany - Ihre Eintrittskarte in die russischen Märkte.