Impressum | Kontakt | GerProm Русский
Kundenakquisition und Promotion für Ihre Produkte in Russland

Anfrage senden

Ihre Nachricht:
*Name:
Organisation:
*Email:


Lösungen
Warenschutz
Wärmeversorgung Identifikation von Personen und (Transport-)Gütern Energieeffizienz Grundstückserschließung Verschleißreduzierung bei Produktionsanlagen Wasserversorgung und -aufbereitung Isolierung Lager- und Transportsicherheit Oberflächenbearbeitung Entwicklung der Transportinfrastruktur Gebäudeökologie Recycling Automatiserung Warenschutz Margreiter Technik - Hans Hilscher GmbH
Merck KGaA BASF SE tesa scribos GmbH Checkpoint Systems GmbH
Spionageabwehr Kommunikation Qualitätssicherung Produktentwicklung Unterbrechungsfreier Betrieb Energieversorgung Arbeitsschutz Ausstattung für Lernprozesse Krankenhausausstattung Zerstörungsfreie Prüfung

Radio-Frequenz Diebstahlsicherung

Bei einer Radio-Frequenz Diebstahlsicherung erzeugt ein Transmitter eine Zone, in der nicht deaktivierte Etiketten bzw. nicht entfernte Hartetiketten (Tags) erkannt werden. Der Transmitter sendet permanent ein RF-Signal mit einer bestimmten Frequenz (RF 8.2 MHz) aus.

Wird eine nicht deaktivierte Etikette oder eine Hartetikette (Tag) nun durch dieses Feld gebracht, lädt sich die Spule, die in dem Tag angebracht ist, auf und sendet ein Signal aus, das vom Empfänger erkannt wird und somit den Alarm auslöst.

EAS Warensicherungssysteme mit RF-Technologie können in unterschiedlichsten Varianten geliefert werden. Bei kleinen Geschäften bzw. Geschäften mit einem kleinen Eingangsbereich (bis zu 100-120 cm) genügt oft eine preisgünstige, aber höchst leistungsstarke Monoantenne. Bei größeren Entfernungen bis zu 120-160 cm empfehlen wir ein 2 Antennensystem mit einer Aktiven Sende- und Empfängerantenne sowie einer zweiten Passivantenne. Bei noch größeren Entfernungen zwischen 180 und 230-250 cm deckt nur noch ein komplettes 2 Antennen Artikelsicherungssystem den gesamten Bereich ab. Hier haben beide Antennen eine spezielle Elektronik eingebaut, die auch diese große Distanz gut abdeckt.

Für RF-Systeme von MARGREITER TECHNIK Hans Hilscher GmbH, die größtenteils mit 8.2 MHz vertrieben werden, hat das Unternehmen eine große Auswahl an Hartetiketten (Tags), Magnetlösern und anderen Sicherheitszubehör im Sortiment.

Artikelsicherung basierend auf der 8.2 MHz Technologie hat gegenüber anderen Systemen folgende Vorteile:

  • Radio-Frequenz DiebstahlsicherungModulierende Frequenz erlaubt Einsatz von Klebeetiketten mit RF 8.2 MHz
  • Große Auswahl an Zubehör und Sicherungsetiketten
  • Große Vielfalt an Kombinationsmöglichkeiten
  • Ausgereifte, bewährte und weit verbreitete Technologie der Warensicherung
  • Günstiger Preis
  • Einfache Installation
  • Sowohl für kleine Boutiquen als auch für große Warenhäuser geeignet
  • Hervorragende Detektionsqualität

Welche Vorteile haben EAS Artikelsicherungssysteme der MARGREITER TECHNIK Hans Hilscher GmbH?

  • Radio-Frequenz Diebstahlsicherunghohe Zuverlässigkeit
  • kein Service notwendig
  • meist keine Adjustierung des Systems notwendig
  • Äußerst einfache Adjustierung, wenn nötig
  • Modernes Design für moderne Geschäfte
  • Unschlagbarer Preis
  • Höchste Qualität aus USA (keine China-Antennen)
  • Erkennung von Ein-Antennensystemen bis 2.4 Meter
  • Exzellente Erkennung von Tags und Etiketten
  • Überwachung der gesicherten Artikel rund um die Uhr

Folgende Systeme können auf RF 8.2 MHz Basis geliefert werden:

  • Warensicherung Mono82 – für Eingangsbereiche bis 120 cm
  • Warensicherung DuoAP 82 – für Eingangsbereiche 120 – 180 cm
  • Warensicherung DuoAA 82 – für Eingangsbereiche 160 – 240 cm
  • Warensicherung Dual Easydet 82 – für Eingangsbereiche 120 – 210 cm
  • Warensicherung Dual Superdet 82 – für Eingangsbereiche 150 – 250 cm
  • Warensicherung Dual 82XL – Für Eingangsbereiche 320 – 460 cm
  • Warensicherung Duo 4A – Für Eingangsbereiche 480 – 720

 

Margreiter Technik - Hans Hilscher GmbH

Gebr. Heinemann kauft bei Aeroflot Duty Free Geschäfte

In Russsland verfügen die deutschen Investoren bereits über das Handelsnetz Travel Retail an den Flughäfen Pulkovo und Domodedovo. Nun weitet Ger. Heinemann seine Präsenz auf Sheremetyevo aus.

IPO der MD Medical Group

MD Medical Group – Verwaltungsunternehmen des Kliniknetzes „Mutter und Kind“ veröffentlicht Informationen über den Handel auf der Londoner Fondsbörse: Der Aktienpreis liegt bei 12 $.

Top-Manager-Importe legalisiert

Aufgrund des WHO-Beitritts ist russische Regierung dazu gezwungen, den Zugang zum Arbeitsmarkt für ausländische Bürger zu lockern. Ausländische Firmen dürfen nun bis zu fünf Manager importieren.


Veranstaltungen

7. IHK Außenwirtschaftstag NRW 2012

Der „7. IHK-Außenwirtschaftstag NRW“ am 13. September 2012 in Dortmund richtet sich insbesondere an klein- und mittelständische Unternehmen, die im internationalen Geschäft tätig sein wollen. In den Workshops werden die Länder- und Regionen-Schwerpunkte wie die BRIC-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China), Arabischer Golf und Nordamerika behandelt.

Konferenz „Underground City 2012“ in St. Petersburg

Vom 27. bis zum 29. Juni 2012 in St. Petersburg findet die Konferenz „Underground City 2012“ statt. Das wichtigste Ziel des Treffens ist es, sich mit den Erfahrungen der Entwicklung des unterirdischen Raumes der Metropolen vertraut zu machen und potenzielle Investoren zur Schaffung einer großstädtischen unterirdischen Infrastruktur zu gewinnen.

Russland für Mittelständler und Familienunternehmer

Kongress 12. Juni 2012 im Steigenberger Hotel HamburgDas moderne Russland. Innovative Märkte. Chancen und Wachstum. Made in Germany - Ihre Eintrittskarte in die russischen Märkte.