Impressum | Kontakt | GerProm Русский
Kundenakquisition und Promotion für Ihre Produkte in Russland

Anfrage senden

Ihre Nachricht:
*Name:
Organisation:
*Email:


Lösungen
Wasserversorgung und -aufbereitung
Wärmeversorgung Identifikation von Personen und (Transport-)Gütern Energieeffizienz Grundstückserschließung Verschleißreduzierung bei Produktionsanlagen Wasserversorgung und -aufbereitung Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH HST Systemtechnik GmbH Leiblein GmbH LAR Process Analysers AG
aquadetox international GmbH
Isolierung Lager- und Transportsicherheit Oberflächenbearbeitung Entwicklung der Transportinfrastruktur Gebäudeökologie Recycling Automatiserung Warenschutz Spionageabwehr Kommunikation Qualitätssicherung Produktentwicklung Unterbrechungsfreier Betrieb Energieversorgung Arbeitsschutz Ausstattung für Lernprozesse Krankenhausausstattung Zerstörungsfreie Prüfung

Probenahmesystem FlowSampler

Probenahmesystem FlowSamplerWartungsfreies Probenahmesystem FlowSampler – ist eine von LAR Process Analysers AG, patentierte Probenaufbereitung, die filtrationsfrei arbeitet, da die Probe im Zentrum des Probenstroms entgegen der Hauptströmungsrichtung des Abwassers abgesaugt wird. Dadurch werden alle Grobstoffe zuverlässig entfernt. Kleinere Feststoffpartikel werden miterfaßt, wodurch die Probe unverfälscht in das Gerät gelangt.

Der FlowSampler meistert auch schwierigste Aufgaben- u.a. die Probenahme am Kläranlagenzulauf vor dem Grobrechen.

Der FlowSampler von LAR wird unmittelbar neben dem Analysengerät (z. B. an der Wand) installiert. Die Einbaulage kann beliebig vorgesehen werden, so dass der Zulauf des Probenwassers von oben, unten rechts oder links erfolgen kann; der Ablauf des Wassers befindet sich an der dem Zulauf gegenüberliegenden Seite.

Technische Erläuterungen

  • Probenahmesystem FlowSamplerDie Probenahmeeinrichtung FlowSampler benötigt einen Durchfluß von 5-10m³/h bei einem maximalen Probengegendruck von kleiner = 0,2 bar am Entnahmeröhrchen des FlowSamplers (Di = 3). Die Probentemperatur sollte 40°C nicht überschreiten. Für höhere Probentemperaturen sind Spezialversionen erhältlich.
  • Der Anschluß des FlowSamplers kann als PVC-Rohrverschraubung 32 mm (außen) oder als Schlauchanschluß für einen Druckschlauch mit 30 mm Innendurchmesser ausgeführt werden. Für den Probenablauf gelten die gleichen Anschlußmaße.
  • Die Förderung der Probe kann z.B. mit einer Tauchpumpe vorgenommen werden, für die abhängig von der Probenzusammensetzung ein Schneidwerk erforderlich sein kann. Sie muss so ausgelegt sein, dass der erforderliche Durchfluß von 5-10m³/h über die zu überbrückende Strecke sichergestellt ist.

LAR Process Analysers AG

Gebr. Heinemann kauft bei Aeroflot Duty Free Geschäfte

In Russsland verfügen die deutschen Investoren bereits über das Handelsnetz Travel Retail an den Flughäfen Pulkovo und Domodedovo. Nun weitet Ger. Heinemann seine Präsenz auf Sheremetyevo aus.

IPO der MD Medical Group

MD Medical Group – Verwaltungsunternehmen des Kliniknetzes „Mutter und Kind“ veröffentlicht Informationen über den Handel auf der Londoner Fondsbörse: Der Aktienpreis liegt bei 12 $.

Top-Manager-Importe legalisiert

Aufgrund des WHO-Beitritts ist russische Regierung dazu gezwungen, den Zugang zum Arbeitsmarkt für ausländische Bürger zu lockern. Ausländische Firmen dürfen nun bis zu fünf Manager importieren.


Veranstaltungen

7. IHK Außenwirtschaftstag NRW 2012

Der „7. IHK-Außenwirtschaftstag NRW“ am 13. September 2012 in Dortmund richtet sich insbesondere an klein- und mittelständische Unternehmen, die im internationalen Geschäft tätig sein wollen. In den Workshops werden die Länder- und Regionen-Schwerpunkte wie die BRIC-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China), Arabischer Golf und Nordamerika behandelt.

Konferenz „Underground City 2012“ in St. Petersburg

Vom 27. bis zum 29. Juni 2012 in St. Petersburg findet die Konferenz „Underground City 2012“ statt. Das wichtigste Ziel des Treffens ist es, sich mit den Erfahrungen der Entwicklung des unterirdischen Raumes der Metropolen vertraut zu machen und potenzielle Investoren zur Schaffung einer großstädtischen unterirdischen Infrastruktur zu gewinnen.

Russland für Mittelständler und Familienunternehmer

Kongress 12. Juni 2012 im Steigenberger Hotel HamburgDas moderne Russland. Innovative Märkte. Chancen und Wachstum. Made in Germany - Ihre Eintrittskarte in die russischen Märkte.